Blog

04.12.2015 09:48

Schlafsystem - Wie man sich bettet, so liegt man.

Nur wer nachts richtig liegt, wacht morgens auch ausgeruht wieder auf.

Dr. Florian Heidinger, Leiter des " Ergonomie Institut München (EIM) weiß, welche Kriterien das perfekte Schlafsystem erfüllen muss:

Die Grundanforderung lautet aus ergonmischer Sicht: Ein Schlafsystem muss eine möglichst entspannte Körperlagerung in Lückenlage und Seitenlage ermöglichen, also möglichst ohne den natürlichen Wirbelsäulenverlauf zu verdrehen oder zu verbiegen.

Wichtig dabei: Diese Grundanforderung muss für Menschen mit ganz unterschiedlichen körperlichen Gegebenheiten erfüllt werden, also für kleine und große, leichte und schwere Menschen sowie auch für Menschen mit unterschiedlichen Körperkonturen, beispielsweise schmalen oder breiten Schultern. Da diese Gegebenheiten von Person zu Person erheblich variieren, passt sich das Schlafsystem im Opimalfall individuell an den Körper an.

  • Matratzen sollten in unterschiedlichen Härtegraden zur Verfügung stehen, die Zonierungen der Matratze sollten sich an die Bedürfnisse der einzelnen Körperbereiche opimal anpassen.

  • Achten Sie darauf, dass die Unterfederung/Lattenrost in den wesentlichen Liegezonen, also Schulterbereich, Lordosen/-Taillenbereich und Beckenbereich, individuell einstellbar ist und damit an die individuellen Bedingungen angepasst werden kann.

  • Das richtige Kissen spielt insbesondere für die Kopf- und Nackenlagerung - also diejenige Körperregion, in der häufig Muskelverspannungen bestehen - eine zentrale Rolle.

Warum spricht man heutzutage von einem "Schlafsystem"?

Ein Schlafsystem besteht in der Regel aus den Komponenten: Matratze, Unterfederung, Kissen und Bettdecke. Alle vier Elemente haben eine eigene, besondere Bedeutung in Hinblick auf eine Optimierung der Erholungsbedingungen in der Nacht.

Das Zusammenwirken von Matratze und Unterfederung sorgt für eine möglichst entspannte Körperlagerung in Rücken- und Seitenlage, für Kopf-Nackenlagerung ist das Kissen von zentraler Bedeutung. Im Hinblick auf das Mikroklima spielt die Bettdecke eine entscheidende Rolle.


Kategorie: Schlaftipps | Tags: Schlaftipps richtiges Schlafsystem Matratze


© 2019 Bettenhaus Frank und Laura Berner KG. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. * Pflichtfeld
Nach oben

Bevor Sie unseren Shop verlassen...

sichern Sie sich 5 % Rabatt bei einer Newsletteranmeldung!


Zum Newsletter